Niklas Senger

E-Gitarre, Akustik Gitarre

Beginn im Alter von 13 Jahren mit dem Gitarrenspielen.

Zunächst autodidaktisch und durch täglich stundenlanges Hören und Mitspielen zum Radio.

Im Alter von 17 Jahren Formierung der ersten Band außerhalb der Schule: eine Red Hot Chili Peppers Tribute Band. Anschließend kamen noch eine Top 40 Band und eine Roxette Tribute Band dazu. Nach dem Abitur 2009 zog er aus der Heimat nach Gießen, um Lehramt für Gymnasien zu studieren. Auch hier spielte die Musik eine wichtige Rolle und er formierte als Sänger und Gitarrist die Band "What If", die eigene Songs im Stil der Foo Fighters spielte.


Im Referendariat wurde die Zeit zum Musizieren immer knapper.

Das Referendariat und die Lehramtskarriere mussten einem Musikstudium an der RPJAM in Gießen weichen und Niklas bestritt fortan seine Karriere als Berufsmusiker.


Aktuell spielt Niklas als Gitarrist und Sänger bei der Coverband "Canoodle" aus Gießen und als Gitarrist bei der Deutschpopband "Lebendig" aus Gießen. Niklas unterrichtet Schüler in unterschiedlichen Altersgruppen und Levels. Dabei ist sowohl das Notenlesen als auch die alternative Form und das Arbeiten mit Tabulaturen möglich. Der Unterricht richtet sich stets nach den Bedürfnissen der Schüler aus.

Niklas Senger
Musikschule Paradiso