Saxophonklasse

Unterricht für Blasinstrumente

Saxophon- und Querflötenunterricht an der Musikschule Paradiso ist in allen Alterstufen möglich, ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Das Einstiegsalter sollte jedoch nicht jünger als 6 Jahre sein oder mit dem Eintritt in die weiterführende Schule zusammenfallen.

 

Unser Saxophonunterricht findet in der Regel im Einzelunterricht statt, Gruppenunterricht oder Ensemblespiel ist allerdings sehr förderlich und kann als Ergänzung für etwas fortgeschrittene Schüler dienen.

Querflötenunterricht bezieht sich in der Hauptsache auf die Ausbildung technischer Fähigkeiten wie Körperhaltung, Handhaltung, Tonbildung und Atmung. Daneben wird sich konzentriert auf Notenlehre, Harmonielehre, Melodiespiel und Gehörbildung.

Im Saxophonunterricht geht es zunächst um die richtige Grundhaltung von Instrument und Körper, den richtigen Umgang mit dem Mundstück und schließlich um das erste Spielen von Tönen und die anfängliche Tonbildung. Mit den ersten Tonleitern und einfachen Melodien wird der Klang des Instrumentes erforscht.

Es wird von Anfang an nach Noten gespielt und das Blattspiel ausgebildet, eine besondere Bedeutung kommt allerdings dem Improvisieren zu, das ebenfalls recht früh in den Mittelpunkt gerückt wird.

IMG_3065_edited.jpg

Deine Dozentin

Sandra Richard

Saxophon, Querflöte, Saxonett, Musikalische Früherziehung

Musikschule Paradiso